Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2000-03-30

ECHELON im EU-Parlament offiziell verurteilt


-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

Dringliche Anfrage zum US-Spionagesystem erfolgreich | Erste
offizielle Kenntnisnahme durch Ratsvertreter & Kommission | Antrag
auf Untersuchungsausschuss im April erwartet

update vor 1min

In der heutigen Plenarsitzung des Europäischen Parlaments haben
Vertreter der EU-Kommission und der Ratspräsidentschaft in Brüssel
erstmals die Existenz des weltumspannenden Spionagesystems
ECHELON bestätigt. Der portugiesische Ratsvertreter Gomes hat
ECHELON zugleich erstmals verurteilt.

Die Europaabgeordnete Maria Berger, die an der Anfrage maßgeblich
beteiligt war, begrüsste zwar die Stellungnahmen von Kommissar
Liikanen und Ratsvertreter Gomes, zeigte sich aber enttäuscht von
der bisherigen Passivität dieser beiden EU-Institutionen.

"Das Parlament wird sich nun überlegen, welche Instrumente es
einsetzt, um Antworten auf die offenen Fragen zu bekommen" sagte
Berger im Anschluß an die Sitzung.

Untersuchungsausschuss möglich Ein geplanter Antrag auf
Einsetzung eines Untersuchungsausschusses wurde auf die am 10.
April beginnende Periode von Plenarsitzungen verschoben.

Full Story
http://futurezone.orf.at/futurezone.orf?read=detail&id=23462

-.- -.-. --.-

- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Harkank
published on: 2000-03-30
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2018
freier Eintritt
#BBA18
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern