Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 1999-09-22

Phil Zimmermann ueber die US-Krypto-Politik


-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

q/depesche 99.9.22/1

Phil Zimmermann über die US-Krypto-Politik

Erfinder des Internet-Standards PGP ist skeptisch | Details der
neuen Regelung für Krypto-Exporte nicht bekannt | "USA sind
weltweit isoliert" | IT-Industrie gegen US-Geheimdienste

update vor 1min

"Der Druck der E-Commerce-Industrie für eine Liberalisierung wurde
immer stärker, außerdem stehen gerade Wahlen bevor, in denen
auch die Stimmen aus der Computerbranche gefragt sind", sagte
Phil Zimmermann heute, Mittwochnachmittag, in Wien der
FutureZone.

"Der Zeitpunkt war für die amerikanische Regierung also gerade
richtig, eine Lockerung der Exportkontrollen für Kryptographie-
Software anzukündigen."






Der Teufel steckt im Detail Die vollständig fehlenden Details der neuen Regelung stimmen den Erfinder des Standards für Verschlüsselungsprogramme im Internet nicht eben euphorisch. Die zahlreichen Initiativen der US-Regie
rung in der Vergangenheit hätten gezeigt, so Zimmermann, dass der Teufel gerade in den Details stecke. Durch die Summe der Beschränkungen habe bisher noch keine einzige dieser Initiativen substanzielle Verbesserungen gebr
acht. Who is Phil Zimmermann









E-Commerce gegen US-Geheimdienste Trotz steigenden Drucks der
boomenden IT-Industrie weigert sich die Regierung Clinton seit 1995,
die Exportkontrollen für Verschlüsselungsprogramme aufzuheben.

Die Industrie benötigt die weltweite Verfügbarkeit von Programmen
wie Phil Zimmermanns "Pretty Good Privacy" zur Absicherung von E-
Commerce-Transaktionen. Die einst dominanten US-Kryptographie-
Hersteller wiederum fürchten, weitere Anteile auf einem Markt zu
verlieren, dem alle Prognosen mittelfristig eminente Wachstumsraten
voraussagen.

Hinter den Exportkontrollen stehen die Interessen von US-
Geheimdiensten und Militärs, die um die Effizienz ihrer
elektronischen Überwachungssysteme bangen.

more
http://futurezone.orf.at/futurezone.orf?read=detail&id=4522
-.- -.-. --.-
Jetzt erst recht!
1000 Sonnen - das Musical zur Wahl
heiter, sauber, ordentlich
DrezninMusik MoechelBuch PoschRegie
Bis 2. Oktober [Di-Sa]
http://1000Sonnen.heimatseite.com/
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-

- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Harkank
published on: 1999-09-22
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern