Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2004-05-12

DE: 50 Jahre Bigotterie

Hurra! Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) wird 50 Jahre! Die Sittenwaechter der deutschen Nation, deren fast ewig waehrende Bannsprueche gegen die Popkultur und Moderne immer wieder fuer Kopfschuetteln sorgen. Ein Gremium aus Kirchenvertretern und freiwilligen Zensoren mit fast viktorianischen Moralvorstellungen. Doch anstatt dieses Bollwerk der Moralisten abzuschaffen, wurde dessen "Kompetenz" im Jahre 2003 AD auch auf das Internet ausgeweitet.
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

50 Jahre gegen "Schmutz und Schund"
[...]
Viele Kritiker meinen, das reiche auch, denn ihre "Giftschrankpraxis" sei angesichts eines erweiterten Kunstbegriffs im Zeitalter der neuen Medien ebenso antiquiert wie ihr bewahrpädagogischer Ansatz.
[...]
Seit 1954 machen es sich Berufsbesorgte zur Aufgabe, gefährdungsgeneigte Halbwüchsige vor "Schmutz&Schund" zu bewahren, indem sie bis auf Tageszeitungen und Radio-/TV-Sendungen praktisch alle Medienobjekte "indizieren" können.
[...]
Bereits im Gründungsjahr der Bundesrepublik 1949 regte F. J. Strauß ein "Bundesgesetz gegen Schmutz und Schund" an,...
[...]
Verhindern konnte Kästner das gegen die Stimmen von SPD und KPD verabschiedete "GjS" freilich nicht. Vielmehr setzte sich die Ansicht des CDU-Familienministers Würmeling durch:"Mit Bürgern, die sich hemmungslos dem Genuß hingeben und keine ethische Gedankenwelt mehr kennen, kann keine staatliche Ordnung ihre Aufgaben erfüllen."
[...]
Auftrag der BPjM ist schließlich die Reinhaltung der Jugendseelen im Sinne der christlich-abendländischen Tradition. Im § 1 des GjS heißt es:

"Schriften, die geeignet sind, Kinder oder Jugendliche sittlich zu gefährden, sind in eine Liste aufzunehmen."

Und die wurde im Lauf der Zeit dank deutscher Gründlichkeit rund 15.000 Titel lang.
[...]
Als eines der ersten Prüfobjekte wurde am 15.6.1954 der Western-Comic "Der kleine Sheriff" auf den Index gesetzt: Hier würden Grausamkeiten, Verbrechen und Gewalttaten Jugendliche verrohen.
[...]
Neben de Sades "Philosophie im Boudoir" (1963), Sacher-Masochs "Venus im Pelz" (1958) und Josefine Mutzenbacher (1968) kamen auch Henry Millers "Opus pistorum" (1988), Timothy Learys "Politik der Ekstase" (1981), Nancy Fridays "Die erotischen Phantasien der Frauen" und Bret Easton Ellis' "American Psycho" (indiziert von 1995-2000) auf den Schriften-Index, der aktuell über 500 Titel umfasst.
[...]
Und seit den 90er Jahren stellen PC-Spiele, Internet und DVD neue Gefahrenquellen dar, die es juristisch, bürokratisch und sozialpädagogisch zu kanalisieren gilt.
[...]
Selten versteht die BPjM Ironie und Zeitgeist und wittert reflexhaft ein Gefährdungspotenzial.
[...]

Mehr:
http://www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/te/17203/1.html


- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Abdul Alhazred
published on: 2004-05-12
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern