Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2003-06-05

SCO vs Linux - Beweise

Im Fall SCO gegen Linux konnte SCO auf Anfrage von Linux Organisationen bis zum heutigen Tage noch keine Beweise liefern. Lediglich Analysten soll gegen Geheimhaltung Einblick gewährt werden. Statt dem geplanten einfachen Prozeß oder Einigung auf Lizenzgebühr von IBM in USA setzen aber Anwender und Unternehmen SCO in Europa massiv unter Druck. Der Verein zur Förderung freier Software http://www.ffs.or.at erhebt ob Firmen sich von den Aussagen geschädigt fühlen um gegebenenfalls juristische Schritte in die Wege zu leiten. http://www.SCO.de ist samt Anschuldigungen seit FR vom offline. Inwieweit dies ein Indiz für die gesamte Sachlage ist bleibt abzuwarten.
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

LinuxTag e.V. mahnt SCO Group GmbH ab

Der LinuxTag e.V. hat am Freitag, den 23. Mai 2003 die Firma SCO Group GmbH wegen wettbewerbswidrigem Verhalten anwaltlich abgemahnt. Ziel der Abmahnung ist es, der Verunsicherung der GNU/Linux-Anwender und der Community entgegenzuwirken. "SCO muss entweder aufhören zu behaupten, dass der Standard-Linux-Kern ihre Rechte verletzt, oder die Beweise auf den Tisch legen", so Michael Kleinhenz, Sprecher des LinuxTag e.V.

http://www.linuxtag.org/2003/de/press/releases.xsp?id=3

Pressemeldung vom ffs.or.at:

[ ... ]

Der FFS stellt österreichischen IT-Unternehmen, welche sich durch die Vorgangsweise von SCO Deutschland geschädigt fühlen, seine Plattform zur Verfügung. Unternehmen, welche sich durch die von SCO Deutschland verbreiteten Behauptungen betroffen fühlen, können auf der Webseite des FFS oder unter der Emailadresse freedom2innovate@ffs.or.at mit dem FFS Kontakt aufnehmen.

"Wir sehen uns in dieser Angelegenheit auch und vor allem als Vertreter der Wirtschaft", sagt Georg Jakob, Vorsitzender des FFS. "Die Strategie von SCO richtet sich faktisch vor allem gegen kleine und mittlere IT-Dienstleister. Wir haben nicht vor, hier tatenlos zuzusehen.”


[ ... ]

Anfragen und Antworten auf http://ffs.or.at

- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Chris
published on: 2003-06-05
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2018
freier Eintritt
#BBA18
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern