Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2000-09-04

AT/CH: Big Brother Awards 2000 parallel


-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

Bevor das penetranteste aller Medien, die alte Medien/Farfisa
Fernsehen wieder mit ihren Bigbrother-Containershows und
anverwandtem Flachsinn wieder loslegt:

In Österreich und der Schweiz ist seit heute der parallele
Kickoff für die Big Brother Awards am 26. Oktober angesagt.
CH ist nach UK, US & AT das vierte Land, DE hat immerhin
eine fixe Absichtserklärung vorgelegt.

Die Nomierungsfristen für Unternehmen, die Mitarbeiter oder
Kunden überwachen, oder gesetzlich ermächtigte Behörden,
die ihre Rastergeilheit nicht kontrollieren können laufen ab
jetzt:

http://www.bigbrother.awards.at/2000/nominees/

http://www.bigbrotherawards.ch/nomination/index.shtml

Das theoretische Gerüst, von Anton Waldt knapp & konzis in
1600 Zeichen formuliert steht hier:

http://www.bigbrother.awards.at/2000/awards/

Veranstalter hier zu AT-Lande sind der Cluster der üblichen
Verdächtigen: ARGE DATEN, public netbase, quintessenz
und VIBE!AT

http://www.bigbrother.awards.at/2000/kontakt/

In CH sinds: Swiss Internet User Group (SIUG), Rote Fabrik,
Konzeptveranstaltungen, Archiv Schnüffelstaat Schweiz
(ASS)

http://www.bigbrotherawards.ch/warum/index.shtml
-.- -.-. --.-

- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Harkank
published on: 2000-09-04
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2017
freier Eintritt
#BBA17
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern