Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2000-06-06

Neue Ueberwachungs-Standards fuer Europa


-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

Arbeitsgruppe "Lawful Interception" des European Telecom
Standards Institute tagt seit heute, Dienstag, in London | Arbeit am
berüchtigten IUR-Papier wieder aufgenommen | Dritter Anlauf nach
1996 und 98

update vor 1min

Wenn die Arbeitsgruppe SEC-LI [Security - Lawful Interception] des
European Telecom Standards Institute [ETSI] heute ihre Sitzungen in
London beginnt, steht Brisantes auf der Agenda.

Die genaue Tagesordnung dieser Arbeitsgruppe, die umfassende
Standards für Abhörschnittstellen in allen digitalen Netzen
ausarbeitet, ist zwar geheim. Die Arbeitspläne von SEC-LI aber
lassen keine Zweifel daran offen, dass man die Arbeit an den
sogenannten IUR [International User Requirements] wieder
aufgenommen hat.

Die "User" sind in diesem Fall "Law Enforcement Agencies" [LEAs],
auch bekannt als "gesetzlich ermächtigte Behörden."





Wer Zugriff bekommt Es handelt sich also nicht nur um die Polizei, sondern je nach Rechtslage im betreffenden EU-Land werden einer bis mehrere geheime Dienste Zugriffsrechte auf die zivile Kommunikation bekommen. ETSI SEC
Lawful Interception









Erster Versuch, IUR durch zu bringen Zweimal sind diese "User
Requirements", in denen "Law Enforcement" nicht weniger verlangte,
als Zugriffsmöglichkeiten auf alle denkbaren digitalen Dienste
möglichst in Echtzeit, an die Öffentlichkeit gekommen.

Als die britische Bürgerrechtsorganisation Statewatch die Pläne
Anfang 1997 unter dem Titel "EU-FBI global Telecommunications
Surveillance System" an die Öffentlichkeit brachte, löste dies im EU-
Parlament ziemlichen Wirbel aus.

Mehr davon
http://futurezone.orf.at/futurezone.orf?read=detail&id=30969


-.- -.-. --.-
quintessenz wird dem/next auf einen eigenen Server
übersiedeln. Diese Tagline hilft uns dabei
http://www.fastbox.at
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-

- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Harkank
published on: 2000-06-06
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2018
freier Eintritt
#BBA18
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern