Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2000-04-20

Frankreich ruestet fuer den Infowar


-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

q/depesche 00.04.20/1

Frankreich rüstet für den Infowar

"Wir befinden uns in einem weltweiten Wirtschaftskrieg", sagt
Industrieminister Pierret | Offensive gegen ECHELON gefordert |
Kampf um den Rohstoff Information | IT-Soldaten auch in
Deutschland und Schweden geplant

Frankreich wird nach den Worten von Industrieminister Christian
Pierret alle Anstrengungen unternehmen, um seine Firmen für
"Information Warfare" zu rüsten. "Wir befinden uns heute in einem
weltweiten Wirtschaftskrieg", sagte Pierret am Donnerstag in
einem Interview des französischen Radiosenders France Inter. Der
Rohstoff, um den dabei gekämpft werde, sei Information.

Ein Land, das seine Unternehmen für den Weltmarkt fit machen
wolle, müsse dafür sorgen, dass sie Zugang zu wichtigen
Informationen erhalten. Gegenwärtig sei dieser Zugang jedoch recht
ungleich.

Verantwortlich für diese Ungleichheit des Informationsflusses ist
laut Pierret das federführend von den USA betriebene
Abhörnetzwerk "ECHELON" (...)

http://futurezone.orf.at/futurezone.orf?read=detail&id=25646

-.- -.-. --.-
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-

- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Harkank
published on: 2000-04-20
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2018
freier Eintritt
#BBA18
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern