Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2000-04-10

Lauschangriff auf jedes Netzwerk


-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.

Europäisches Telekom Standard Institut [ETSI] definiert
Überwachungstechnik | Eigene Standards für GSM, UMTS,
TCP/IP und Hauptvermittlungsstellen | Grafische Darstellung
der Schnittstelle inside

vor 2min

Während das EU-Parlament gerade überlegt, ob ein veritabler
Ausschuss oder ein nicht-ständiges Komitee das militärische
Abhörsystem ECHELON untersuchen solle, geht der Aufbau
des Überwachungsapparats der Polizei auf internationaler
Ebene zügig voran.

Auf juridischer Ebene steht das sogenannte Rechtshilfe-
Übereinkommen, das den "ermächtigten Behörden"
Freiheiten zum grenzüberschreitenden Abhören einräumt, die
in der Geschichte der modernen Kommunikation einmalig
sind, kurz vor seiner Verabschiedung.

Es wird dem EU-Parlament, das vergeblich die Streichung
des skandalösen Paragrafen 18 gefordert hatte, nicht erneut
vorgelegt.

Permanente Schnittstellen in allen Netzen
Parallel dazu hat das European Telecom Standards Institute
[ETSI] seit Mitte 99 eine mehrere hundert Seiten starke Serie
von technischen Papieren produziert, die eine gemeinsame
Aussage haben: Von Festnetz bis Internet, von GSM, UMTS
bis TETRA-Bündelfunk wird es kein Netzwerk geben, an das
die Polizei nicht über Standleitung angeschlossen ist.

In den Hauptvermittlungsämtern für Telefonie und GSM-
Roaming Gateways - in Österreich sind diese identisch -
werden die "ermächtigten Behörden" mit eigenen Unix-
Rechnern präsent sein. Über ein sogenanntes "handover
interface" sind diese mit dem jeweiligen Netz verbunden.

Voll Text mit Links & Grafik
http://futurezone.orf.at/futurezone.orf?read=detail&id=23924
-.- -.-.
Connectivity statt Isolierung
http://o5.or.at
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-

- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
edited by Harkank
published on: 2000-04-10
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-.
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2018
freier Eintritt
#BBA18
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern